Petra Del Monego

Jahrgang 1968, verheiratet;

  • Psychologin (Mag.phil. Univ.Innsbruck)
  • psychologische Psychotherapeutin, EMDR- und Traumatherapeutin
  • Supervisorin und Dozentin für Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA´s)
  • Supervisorin für Traumatherapie 
  • Heilpraktikerin

"Für besonders Neugierige, da ich immer wieder nach meinem Namen gefragt werde: ich bin aus Südtirol, "Del Monego" ist italienischer Abstammung. Ein Familienmythos besagt, dass irgendwelche Del - Monego - Urahnen aus altem Adel von Venedig stammen, da "Del" ja übersetzt "Von" heißt…. 

Doch konnten Nachforschungen für den Adelstitel bisher keine stichhaltigen Beweise finden - vielleicht waren sie ja auch nur Seeräuber ... ?" 



 Aus- und Weiterbildungen   (Kurzform)

  • 2019 Fortbildung in TRIMB (Trauma Releasing with Imagination, Motion and Breath, Ellen Spangenberg)
  • 2015 - 16 Fachsupervisorin für Traumatherapie GPTG
  • 2016 Zertifizierung  "Spezielle Psychotraumatherapie" DeGPT
  • seit 2007 bis heute laufend Spezialisierung in verschiedenen Verfahren der Traumatherapie:  
    EMDR, PITT bei Dr. Reddemann und Brainspotting bei David Grand; Ego-State-Therapie bei Woltemade Hartmann;  TRIMB bei Ellen Spangenberg;
  • zertifizierte EMDR-Therapeutin;
  • seit 2006 bis heute laufend vertiefende Fortbildungen in den Bereichen systemische Aufstellungsarbeit, Achtsamkeit, Yoga, Zen-Meditation und Zapchen Somatics (Julie Henderson)
  • 2001 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
  • 1992 -2004 mehrjährige Ausbildungen jeweils in Gesprächs- und Focusingtherapie,
    systemischer Familientherapie und systemischer Kurzzeittherapie, tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie;
  • 1987 - 1993 Studium der Psychologie an der Universität Innsbruck, Österreich
  • 1994 - 1998 Ausbildung zur Heilpraktikerin und Zulassung nach dem HPG

Zur Sicherung meiner eigenen Arbeitsqualität nehme ich selbst an regelmäßiger Supervision
und Intervision teil:

  • EMDR - und Traumatherapie - Intervisionsgruppe in Bad Aibling: ca. 10 Treffen jährl
  • tiefenpsychologisch fundierte Intervisionsgruppe: ca. 10 Treffen jährlich
  • traumafokussierte eigene Supervision nach Bedarf


 

Berufliche Erfahrungen

  • seit 2007 Schwerpunkt der Praxis: Traumatherapie
  • seit 1999 Tätigkeit in eigener Privatpraxis für Psychotherapie, seit 2014 mit Kassenzulassung
  • Dozentin und kammerakkreditierte Supervisorin für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und für EMDR sowie Traumatherapie (in der Ausbildung von psychologischen und ärztlichen Psychotherapeuten)
  • 10 Jahre lang Leitung und Dozentin des Ausbildungsinstitutes Del Monego (Ausbildungen in psychologischer Beratung und Psychotherapie, in systemischer Beratung und in Psychologischer Astrologie) 
  • Mitwirkung als Psychotherapeutin in Radio- und Fernsehsendungen zu psychologischen Themen, Lebensfragen und Lebenskrisen
  • Dozentin für Psychotherapie in der Ausbildung von HeilpraktikerInnen für Psychotherapie
  • Dozentin für Fachkräfte-Seminare (Kindergärten, Schulen)
  • Leitung der Supervision von Teams in sozialen Einrichtungen (Behinderten-Wohnheim, Kindergärten, Montessori-Einrichtungen)
  • Tätigkeit als Psychologin und Familientherapeutin in der Frühförderung von verhaltensauffälligen und entwicklungsauffälligen Kindern und ihren Familien
  • Tätigkeit als Psychologin in einer Klinik für Psychosomatik von Haut-, Allergie-, und Umwelterkrankungen
  • Tätigkeit als Psychologin in einem Reha-Zentrum für Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit 


Mitgliedschaften

  • Mitglied in der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie DeGPT
  • Mitglied in der Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltforschung GPTG
  • Mitglied im Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten BVVP
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer Bayern PTK
  • Mitglied im Berufsverband deutscher Heilpraktiker BDHN 

 


Und zu guter Letzt:

Das sind meine beiden Co-Therapeuten, die manchmal zum Trösten vorbeischaun, wenns erwünscht ist ...